Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften

Freie Universität Berlin                               8. Dezember 2017

9.00 - 19.00 Uhr

Das Programm ist hier einsehbar.


Die Didaktiken des Englischen der Freien Universität Berlin und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt setzen 2017 ihre Tagungsreihe Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften fort.

 

Am 8. Dezember 2017 kommen zum zweiten Mal renommierte Neurowissenschaftler und Fremdsprachendidaktiker aus Forschung und Praxis zu einer internationalen Einladungstagung zusammen – Tagungsort ist dieses Mal die Freie Universität Berlin.

 

In kompakten Vorträgen werden wieder neue Erkenntnissen der Hirnforschung vorgestellt. Im Anschluss diskutieren die Expertinnen und Experten aus den Neurowissenschaften zusammen mit den Vertreterinnen und Vertretern der Fremdsprachendidaktiken mögliche Konsequenzen für die Praxis des Lehrens und Lernens von Sprachen.

 

Focus on Evidence ist die einzige Plattform in ganz Deutschland, die eine derartige Zugänglichmachung von Wissensbeständen aus den Neurowissenschaften samt Transferdiskussion in die Fremdsprachendidaktik leistet, zusätzlich ergänzt durch Transferbeiträge im Kongressband. Aufgrund der Einzigartigkeit und Relevanz des durch Focus on Evidence abgedeckten Themenspektrums, seiner besonderen Aktualität und der Ausrichtung der Tagung auf für die Fremdsprachendidaktik bedeutsame Evidenzenzbestände, ist das Interesse immens.

 

Save the date, melden Sie sich am besten bald zum Webinar an und schauen Sie immer wieder auf der Website vorbei. Wir werden diese jeweils aktualisieren, wenn es Neuigkeiten, Details zum zeitlichen Ablauf oder Informationen zu den vortragenden Expertinnen und Experten gibt.



Tagungsband – Focus on Evidence 2015

Dieser Band ist das Ergebnis einer Tagung von renommierten Neurowissenschaftlern und ausgewiesenen Experten für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen. Gemeinsam diskutierten sie die Frage: Wie lassen sich neueste neurowissenschaftliche Forschungserkenntnisse auf das Lehren und Lernen von Fremdsprachen anwenden? Ziel war es, gemeinsam neue, auf empirischer Evidenz basierende Wege in Richtung eines effektiveren Fremdsprachenunterrichts zu entdecken.

 

Der von Heiner Böttger (KU Eichstätt) und Michaela Sambanis (FU Berlin) herausgegebene Tagungsband Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften nimmt Sie mit auf diese Reise zu Wissensbeständen und zu intensivem Transferdialog zwischen den Disziplinen sowie zwischen Wissenschaft und Praxis.


Tagungsband - Focus on Evidence 2017

Den Bestellschein können Sie hier einsehen.


Die Veranstaltung zu Focus on Evidence 2017 gibt es auch auf Facebook.